Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/-innen für Anwendungsentwicklung sorgen für den reibungslosen Datenaustausch zwischen den verschiedenen Welten. Sie programmieren für betriebliche Problemstellungen anforderungsgerechte Softwarelösungen und passen Standardsoftware entsprechend der kundenspezifischen Anforderungen an.

Welche Ausbildungsinhalte umfasst die Ausbildung?

Du erlernst unterschiedliche Programmiersprachen und -techniken. Anhand von definierten Kundenanforderungen entwickelst Du lauffähige Programme und erstellst die dazugehörigen Dokumentationen. Ergänzende Einblicke in der SAP-Anwendungsbetreuung runden die dreijährige Ausbildung ab.

Voraussetzungen

  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • Fit in Mathematik und Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Logisches und analytisches Denken

* auch in Verbindung mit einem ausbildungsbegleitenden Studium der Informatik (Voraussetzung Fachhochschulreife)

Mehr zum Thema "Duales Studium"