Duales Studium

Wer in einem Studium die Theorie mit der betrieblichen Praxis verbinden möchte, entscheidet sich für ein Duales Studium. Wir bieten motivierten Abiturienten und Fachabiturienten interessante Einstiegsmöglichkeiten in die berufliche Karriere:

Wer studieren, aber nicht auf eine „solide“ Berufsausbildung verzichten möchte, wählt ein ausbildungsintegrierendes Studium.

  • Wirtschaft mit dem Abschluss Bachelor of  Arts (B. A.)
    an der Technischen Akademie Wuppertal e.V. in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen, Studienort Hamm (nähere Informationen zum Studium unter www.taw.de) kombiniert mit der Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-kauffrau
  • Elektrotechnik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B. Eng.)
    an der Fachhochschule Südwestfalen, Studienort Hagen (nähere Informationen zum Studium unter www.fh-swf.de) kombiniert mit der Ausbildung zum/zur Industrieelektriker/-in für Betriebstechnik

Beide Studiengänge setzen sich jeweils aus zwei Teilen zusammen: Selbststudium und Präsenzveranstaltung. Das Selbststudium macht etwa 70 % aus. Die Präsenzveranstaltungen finden alle 14 Tage samstags statt. Zum Semesterende werden die Module mit einer Klausur oder Hausarbeit abgeschlossen. Das erfolgreiche Studium endet mit der Bachelorarbeit.

Für das Studium steht Dir pro Woche ein Studientag zur Verfügung. Im Anschluss an die Ausbildung bis zum Abschluss des Studiums durchläufst Du in unserem Unternehmen ein Traineeprogramm.

Im Falle des erfolgreichen Studienabschlusses übernehmen die Stadtwerke Hamm die Hälfte der Studiengebühren.

Wer sich ausschließlich auf das Studium konzentrieren möchte, aber nah an der Praxis studieren möchte, für den ist ein praxisintegriender Studiengang eine interessante Alternative.

  • Wirtschaftsingenieurwesen Energiewirtschaft, Bachelor of Science (B.Sc.)
    an der SRH Hamm, Hochschule für Logistik und Wirtschaft, Studienort Hamm
    (nähere Informationen zum Studiengang unter www.fh-hamm.de)

Das praxisintegrierende Studium zeichnet sich durch wechselnde Vorlesungsphasen in der Hochschule und Praxisphasen im Unternehmen aus. In den ersten fünf Semestern bist Du jeweils 12 Wochen in der Hochschule und 14 Wochen im Betrieb. Die Vorlesungsphase in der Hochschule besteht aus seminaristischen Lehrveranstaltungen und schließt mit einer Prüfungswoche ab. Die betrieblichen Aufgabenstellungen in den Praxisphasen werden durch - mit der Hochschule abgestimmte - Projekte begleitet. Im sechsten Semester bist Du im Unternehmen und verfasst dort Deine Abschlussarbeiten.

Für die Dauer des Studiums schließen wir mit Dir einen Vertrag, der Arbeitsumfang, Arbeitszeiten, Urlaubsanspruch und die Praktikumsvergütung regelt.

Welche Voraussetzungen musst Du für einen dualen Studiengang erfüllen?

  • Allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife