Busumleitungen der Linien E-70, E-57 und 184

Allgemein Verkehr

Ab Dienstag, den 13.02.2018 wird die Moltkestraße, ab ca. 08:00 Uhr, wegen Straßenbauarbeiten bis voraussichtlich Mai 2019, für den Linienverkehr nicht befahrbar sein.

Die Linie E-70 zur Waldorfschule um 07:13 Uhr ab der Haltestelle „Werries/Wendeplatz“ fährt nach Verlassen der Haltestelle „Große Werlstraße“ über die Kleine Werlstraße, die Moltkestraße und weiter den bekannten Linienweg.

Die Fahrten der Linie E-70 ab der Waldorfschule, um 11:55 Uhr, 13:37 Uhr von Montag bis Freitag und die nur am Montag stattfindende Fahrt ab 14:30 Uhr, erfolgen in umgekehrter Reihenfolge.

Der Einsatzwagen der Linie E-57 um 07:25 Uhr ab der Haltestelle „Rautenstrauchstraße“ bis zur Haltestelle „Wilhelm-Nabe-Straße“, fährt ab der Haltestelle „Große Werlstraße“ über die Kleine Werlstraße, die Moltkestraße und weiter den bekannten Linienweg.

Ab der Waldorfschule in Richtung Wilhelm-Nabe-Straße erfolgen die Fahrten in umgekehrter Reihenfolge.

Die Haltestelle „Moltkestraße“ wird zur Haltestelle „Kleine Werlstraße“ verlegt.

Die Linie 184 in Richtung Waldorfschule fährt nach Verlassen der Haltestelle „Amtshaus“ weiter über die Kamener Straße, die Kleine Werlstraße, die Moltkestraße und weiter den bekannten Linienweg.

Ab der Waldorfschule erfolgen die Fahrten in umgekehrter Reihenfolge. Die Haltestelle „Moltkestraße“ wird zur Waldorfschule verlegt.