Busumleitungen in Herringen

Ab sofort ist die Fangstraße, zwischen der Holzstraße und der Dortmunder Straße, für den Linienverkehr nicht befahrbar.

Die Linie 1 und E-Wagen, von Westherringen in Fahrtrichtung Innenstadt, fahren ab der Haltestelle „Beverkramenstraße“ bis zur Haltestelle „Jahnschule“ und weiter den bekannten Linienweg.

Die Linie 7, 9 und E-Wagen in Richtung Herringer Markt, fahren nach Verlassen der Haltestelle „Beverstraße“ über die Dortmunder Straße, die Fritz-Husemann-Straße und ab der Haltestelle „Quellenstraße“ weiter den bekannten Linienweg.

Die Linie S20, von Lünen/Bergkamen in Fahrtrichtungen Innenstadt, fährt ab der Haltestelle „Sandbochum, Im Saiteneck“ über die Dortmunder Straße, die Schmiedestraße, die Lange Straße, die Hafenstraße und ab der Haltestelle „Hafenstraße“ den bekannten Linienweg. In Richtung Bergkamen/Lünen wird die Umleitung in umgekehrter Rheinfolge gefahren.

Die Linie E-35, von Westherringen in Fahrtrichtung Wilhelm-Nabe-Straße, fährt ab der Haltestelle „Beverkramenstraße“ über die Neufchateaustraße, die Fangstraße und ab der Haltestelle „Waldstraße“ den bekannten Linienweg.

Die Haltestelle „Quellenstraße“ ist die Ersatzhaltestelle „Herringer Markt“ für die Linie 7/9 und S20.

Die Haltestelle „Jahnschule“ ist die Ersatzhaltestelle „Herringer Markt“ für die Linie 1, N1, S20 in Fahrtrichtung Innenstadt.

Grund für die Umleitungen sind die Arbeiten der Gelsenwasser AG an der Trinkwasserleitung auf der Fangstraße. Diese werden voraussichtlich in vier Wochen beendet sein.