Vollsperrung der Hafenstraße wegen Bauarbeiten an der Fernwärmeleitung

Aufgrund notwendiger Baumaßnahmen am Leitungssystem der Fernwärme wird die Hafenstraße ab dem 1. Juli in zwei Bauabschnitten voll gesperrt.

Wir befinden uns damit im vierten Bauabschnitt der Fernwärmehauptleitungsverlegung zur Erweiterung des Fernwärmenetzes im Hammer Westen mit einer Trassenlänge von ca. 250 Metern.

Es erfolgt eine Querung der Hafenstrasse mit zwei Kunstoffmantelrohren, um die Fernwärme-Transportleitung für den Hammer Westen an das "BHKW Mitte", das sich im Hafen befindet, anzubinden.  

Die Querung der Hafenstraße und die Leitungsverlegung vom Kreisverkehr bis in das Heizwerk Mitte stellt den letzten Bauabschnitt der Fernwärmebaumaßnahme dar, in der die Hauptleitung in den Hammer Westen verlegt wird.

Die Querung der Hafenstraße erfolgt kurz vor dem Kreisverkehr mit zwei Fernwärmeleitungen, die dann auf dem Hafengelände weiter bis in das Heizwerk der Stadtwerke verlegt werden.

Parallel dazu werden am anderen Ende der Trasse an der Dortmunder Straße bereits die letzten Abschnitte bis zur Holstenstraße realisiert.

Bauabschnitt 1  vom 01.07 - bis einschließlich 09.07

Wegen der Vollsperrung der Hafenstrasse erfolgt im ersten Bauabschnitt eine Umleitung über die Dortmunder Straße – Radbodstraße - Hafenstraße wie im angehängten Verkehrszeichenplan ersichtlich.

Fußgänger und Radfahrer sind von der Umleitung im Wesentlichen nicht betroffen, da eine Umleitung über den Kreisverkehr erfolgt.

Für den Rettungsdienst und die Feuerwehr wird eine separate Umfahrung eingerichtet, sodass es hier zu keinen Behinderungen kommt.

Bauabschnitt 2  vom 10.07 - bis einschließlich 27.07

Im zweiten Bauabschnitt erfolgt eine Sperrung Hafenstraße nur in westliche Richtung. Der gesamte Verkehr kann dann wieder über die Hafenstraße in Richtung Innenstadt fließen.

Der aus der Innenstadt kommende Verkehr wird weiterhin über Dortmunderstraße  - Radbodstraße - Hafenstraße umgeleitet.

Von der Baumaßnahme ist die Linie S20 betroffen.

In Fahrtrichtung Hamm Hbf./Willy-Brandt-Platz fährt die S20 nach Verlassen der Haltestelle „Radbodstraße“ eine Umleitung über die Chemnitzer Straße und die Dortmunder Straße.

In Fahrtrichtung Lünen ZOB-Hbf. fährt sie nach Verlassen der Haltestelle „Münsterische Schifffahrts-AG“ ebenfalls eine Umleitung über die Dortmunder Straße und die Chemnitzer Straße

Die Haltestellen „Hafenverwaltung“ und „Günter Jäckering Straße“ werden zur Haltestelle „Radbodstraße“ verlegt.

Umleitungsübersicht (PDF)