Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe

Allen schwimmbegeisterten Menschen in Hamm bieten wir mit drei modernisierten Hallenbädern ganzjährigen Schul-, Vereins- und Freizeitsport. Zwei attraktive Freibäder sorgen in den Sommermonaten zusätzlich für Erholung und Entspannung. Das Hammer Maximare vereint als modernes, vielseitiges Bad das Beste aus Freizeit, Sport und Gesundheit unter einem Dach. Unsere Fachangestellten für Bäderbetriebe sorgen auf allen Ebenen für einen reibungslosen Betrieb in sämtlichen Bädern. Sie pflegen und warten die technischen Anlagen – inklusive Wasseraufbereitung – und kümmern sich zuverlässig um die Hygiene. Darüber hinaus organisieren und betreuen sie diverse Veranstaltungen wie zum Beispiel Schwimmkurse und Kindergeburtstage.

Ausbildungsinhalte

Mit der Qualifikation zum Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe wirst Du in drei Jahren zum Profi zwischen Chemie, Physik und Technik. Du lernst, wie man die Wasserqualität prüft, chemische bzw. physikalische Messungen durchführt und unsere Anlagen zur Wasseraufbereitung bedient. Weiterhin hilfst Du unseren Teams bei der Beckenaufsicht und wir zeigen Dir natürlich auch, wie Du Erste-Hilfe- bzw. Wiederbelebungs- und Wasserrettungsmaßnahmen durchführst. Als Fels in der Brandung sorgst Du souverän für Ordnung und Sauberkeit – die Grünflächen rund ums Bad eingeschlossen. Wichtig dabei ist, dass Du auch abends bzw. an Wochenenden und Feiertagen dazu bereit bist, für die Badegäste da zu sein. In diesem Job ist eben immer auf Dich Verlass.

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Gute schwimmerische Fähigkeiten
  • Spaß am direkten Umgang mit Menschen