Allgemeines

Das HammTicket Mobil kostet monatlich 19 Euro.

Für das HammTicket Mobil ist eine Einführungsphase von drei Jahren geplant. In diesem Zeitraum ist keine Preisanpassung vorgesehen.

Der Einführungszeitraum für das HammTicket Mobil ist auf drei Jahre angelegt. Danach wird über ein weiteres Vorgehen entschieden.

Nein, das HammTicket Mobil wird nicht als JobTicket-Modell angeboten.

Nein, das ist nicht möglich. Es kann ausschließlich die Mailadresse der Registrierung genutzt werden. Sollten Sie eine andere Mailadresse verwenden wollen, so müssen Sie sich neu registrieren und ihre bisherigen Verträge kündigen.

Es kann bezogen werden von nachfolgenden Leistungsempfänger:innen der Stadt Hamm:

  • ALG II und Sozialgeld nach SGB II
  • Grundsicherung im Alter, bei Erwerbsminderung oder laufender Hilfe zum  Lebensunterhalt nach SGB XII
  • Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Leistungen aus dem Bundesversorgungsgesetz
  • Empfänger:innen von Wohngeld

 

Die MobilAbo-Varianten (Abo, 8Uhr Abo und FunAbo) bleiben vorerst weiterhin erhältlich und können in der Insel am Hauptbahnhof bezogen werden. Bei diesen MobilAbos wird es jedoch keine preisliche Reduzierung geben.

Eigenschaften

Das HammTicket Mobil gilt ohne Einschränkungen im gesamten Stadtgebiet Hamm in Bus und Bahn.

Das HammTicket Mobil ist nicht übertragbar. Somit wird das Ticket von nur einer bestimmten Person genutzt werden können.

Eine Mitnahme von Personen oder Fahrrädern ist beim HammTicket Mobil nicht vorgesehen. Kinder unter sieben Jahren, die noch nicht zur Schule gehen, fahren in Nordrhein-Westfalen kostenlos in Begleitung einer Person mit gültigem Ticket.

Nein, mit dem HammTicket Mobil dürfen Sie in den Nahverkehrszügen nur die 2. Klasse nutzen. Die Nutzung der 1. Klasse kann in Kombination mit einem entsprechenden Zusatzticket der jeweiligen Verkehrsverbünde genutzt werden.

In NRW können laut Beförderungsbedingungen Hunde kostenlos mitgenommen werden.

Das HammTicket Mobil kann in unserem Abo-Online-Portal selber gekündigt werden.
Es gilt die vorgegebene Frist zum 15. des Vormonats (Beispiel: Bis zum 15.02. muss die Kündigung zum 01.03. vorgenommen worden sein). Beachten Sie, dass Bestellungen nach dem 15. des Monats erst zum Monatsende des Folgemonats gekündigt werden können.

Vertrieb

Das HammTicket Mobil können Sie bequem online über unser Abo-Online-Portal bestellen.

Das HammTicket Mobil wird in der "Deutschlandticket App" ausgegeben und kann digital genutzt werden. Die App erhalten Sie in den bekannten App- bzw. Playstores.

Zum AppStore Zum PlayStore

Weiterhin ist das HammTicket Mobil auch als "ticket-to-print" bestellbar und kann Ihnen per E-Mail zur Verfügung gestellt werden. Sie können das HammTicket Mobil dann ausgedruckt oder digital nutzen.

Die Gültigkeit ist abhängig vom Kalendermonat, demzufolge ist er maximal 31 Tage gültig. Sie erhalten automatisch einen neuen Barcode zugemailt.

Der Versand der Barcodes erfolgt 5 Tage vor dem Monatswechsel. Sollten Sie erst in den letzten Tagen vor dem Monatswechsel bestellt haben, so erfolgt der Versand nach der Bearbeitung am selben oder am nächsten Werktag (jeweils gegen 18.30 Uhr).

Ja, grundsätzlich ist das möglich.

Nein, das ist nicht möglich. Es kann ausschließlich die Mailadresse der Registrierung genutzt werden. Sollten Sie eine andere Mailadresse verwenden wollen, so müssen Sie sich neu registrieren und ihre bisherigen Verträge kündigen.

Sie können den Vertrag nicht verlängern, sondern Sie müssten ein neues HammTicket Mobil bestellen. Alternativ können Sie den neuen Leistungsnachweis auch in unserem Kundencenter vorlegen. Hier kann die bestehende Befristung angepasst werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Leistungsnachweis ausreichend ist, dann bestellen Sie sich erneut ein HammTicket Mobil (ggf. fehlten Seiten beim Leistungsnachweis oder die Bildqualität war nicht lesbar).
Alternativ können Sie sich ein HammTicket bestellen, dafür ist kein Leistungsnachweis nötig.

Das ist kein Problem, denn Ihre Tickets stehen in der App oder Ihrem Benutzerkonto in unserem Abo-Online-Portal zum Download bereit. Dort können Sie also das Ticket einfach neu runterladen.

Ja, Sie können das Nutzermedium im Online-Portal umstellen, wenn Sie z. B. vom "ticket-to-print" zum Handyticket in der Deutschlandticket-App wechseln möchten.

Bezahlung

Das HammTicket Mobil kann ausschließlich per Lastschriftverfahren bezahlt werden.

Wir buchen die Beträge monatlich zum 1. im Voraus ab. Sollte Ihre Bestellung in den letzten Tagen vor dem Monatswechsel eingegangen sein, kann es auch vorkommen, dass der erste Monatsbetrag erst im Folgemonat abgebucht wird und dementsprechend dann zwei Monatsbeträge.

Sollten wir bei Ihnen nicht abbuchen können müssen Sie den offenen Betrag nicht überweisen. Den offenen Betrag inkl. der entstandenen Gebühren buchen wir zum nächsten Monatsersten nochmal ab. Sollte dies wieder nicht möglich sein, wird Ihr HammTicket Mobil gesperrt und somit ungültig werden.

Sie können ganz bequem in unserem Abo-Online-Portal Ihre Daten ändern.