Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/-innen sind unternehmensinterne Dienstleister. Ihre Kunden sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kaufmännischen und technischen Abteilungen. Fachinformatiker/-innen konfigurieren und installieren entsprechend der Kundenanforderungen Computer und Computersysteme und sorgen dafür, dass die PC-Flotte einsatzbereit bleibt.

Welche Ausbildungsinhalte umfasst die Ausbildung?

Die Schwerpunkte der dreijährigen Ausbildung liegen in den Bereichen IT-Systembetreuung und IT-System-Administration. Du lernst, wie man Computer und Drucker konfiguriert und online neue Software und Updates verteilt. Du unterstützt den Benutzerservice, nimmst Störungsmeldungen entgegen und gibst Anwendern Hilfestellung. Du lernst den Aufbau und die Funktionsweise unserer Server-Landschaft kennen.

Voraussetzungen

  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • Fit in Mathematik und Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Logisches und analytisches Denken

* auch in Verbindung mit einem ausbildungsbegleitenden Studium der Informatik (Voraussetzung Fachhochschulreife)

Mehr zum Thema "Duales Studium"